Neues vom 3D-Stadtmodell

Heute haben zwei Stadträte bei Bürgermeister Breiter angerufen und um eine Freigabe des LoD2 Stadtmodell gebeten. Zum letzten Hackaton hatte ich bereits die LoD2 Daten von der Innenstadt bekommen und diese in Folge auch für die Stadtbücherei ausgedruckt. (Mehr dazu, mit ganz vielen Erklärungen)

Schon im letzten Jahr und auch auf Neujahrsempfängen habe ich ein wenig dafür geworben. Nun hoffe ich das wir die Daten bekommen und demnächst auch drucken können.

Update: Soeben (14.2.2020) erreicht mich ein Schreiben der Stadtverwaltung. Das LOD2 Datenmodell wird freigegeben und steht dann bald jedem auf dem Geodatenportal der Stadt Freiburg zur Verfügung.